save the date - 10.03.2018

Sehr geehrte Kolleginnen, sehr geehrte Kollegen,

wir freuen uns auf ein besonderes Jubiläum im nächsten Jahr: 30 Jahre ZA! Das sind 30 Jahre Streiten für die korrekte Auslegung der GOZ, für die deutschen Zahnärzte. Und für uns der Anlass, eine außergewöhnliche Veranstaltung aus der Taufe zu heben – das GOZmasters.

In einem völlig neuen Format werden einige der renommiertesten Fachleute erstmals öffentlich aktuelle Streitfragen zur GOZ erörtern. Zu jedem Thema trägt ein Referent eine These, dann ein anderer die Antithese vor. Daran schließt sich eine kurze Diskussion und vielleicht sogar die Synthese an. Wir haben auch und gerade solche Referenten eingeladen, die andere Meinungen vertreten als wir, und freuen uns über ihre Zusage. Alle Teilnehmer der Veranstaltung sollen vom Austausch der Argumente profitieren und dazulernen. Im gemeinsamen Bemühen um die beste Lösung für die Praxis.

Verfolgen Sie gespannt, wie Experten ihre Auslegung der GOZ begründen. Wie zahnärztliche und juristische Aspekte zu schlüssigen Argumentationen verknüpft werden. Und diskutieren Sie mit !

Dr. med. dent. Andreas Janke
Dr. med. dent. Daniel von Lennep
Vorstände der ZA

GOZmasters

ORT
Maritim Düsseldorf
Maritim-Platz 1, 40474 Düsseldorf
DATUM
10.03.2018, 9.30-18.00 Uhr

KOSTENBEITRAG

279,00€ inkl. MwSt.
inklusive Speisen und Getränke


Unsere Themen

  • Ständige Ausweitung analoger Berechnungen – Irrweg oder Ausweg?
  • Ist 2390 GOZ (Trepanation) neben Endodontieleistungen berechnungsfähig?
  • Geht 2197 GOZ (adhäsive Befestigung) bei Kompositrestaurationen (2060 ff.)?
  • Ist statt Plastiken nach 3100, 3240 GOZ (Ä2675) Ansatz von Ä2381/Ä2382 möglich?
  • Ist alloplastische Materialverwendung mit Ä2442 neben 9090 GOZ berechenbar?

Und viele weitere spannende Themen...



Unsere Experten

  • Dr. Wolfgang Menke, Bremen
  • Dr. Wilfried Beckmann, Gütersloh
  • Dr. Dr. Alexander Raff, Stuttgart
  • Dr. Christian Öttl, München
  • Dr. Ursula Stegemann, Straelen
  • Dr. K. Ulrich Rubehn, Elmshorn
  • Dr. Michael Striebe, Hemmingen
  • Dr. Peter H. G. Esser, Düsseldorf

 

Jetzt per E-Mail reservieren.
Nach Erhalt des Programmablaufs im Januar können Sie Ihre Anmeldung verbindlich bestätigen.

Bitte beachten Sie unsere "AGB Veranstaltungen"

 

Downloads